Essen und Kochen

Alte Menschen können sehr dankbar sein, wenn sie gelernt haben, für sich selbst zu kochen. Ich denke oft an meine alte Mutter zurück, die noch im Pflegeheim geglaubt hat, dies zu tun und die große Freude und Genugtuung verspürte, wenn es ihr geschmeckt hat.

Auf der anderen Seite ist die eigene Kocherei doch auch mühsam und es ist angenehm, essen gehen zu können. Im Restaurant findet man leichter Gesellschaft und wird ein preiswerter Mittagstisch geboten, dann sind die Kosten dafür auch für nicht so reiche Senioren tragbar.

Die (lebensverlängernde) Mittelmeerdiät
  • hoher Nahrungsanteil an Obst, Gemüse und Getreide
  • hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren (im Olivenöl)
  • niedriger Anteil an gesättigten Fettsäuren
  • hoher Anteil an Fisch
  • niedriger Anteil an Fleisch und Geflügel
  • geringer bis mäßiger Anteil an Milchprodukten (nur als Käse und Joghurt)
  • wenig, aber regelmäßig Rotwein zum Essen

Übrigens Fasten verlängert das Leben! Es ist effektiver, statt immer FDH (friss die Hälfte) einen Tag normal zu essen und einen Tag dann zu fasten.

Grünen Tee (ohne Koffein) gibt es inzwischen auch in Deutschland!

Als Senioren-Single und lange für meinen heranwachsenden Sohn tätiger Hausmann genieße ich inzwischen meine Freiheiten und mische beide Formen. So koche ich gerne, lasse mich aber im Urlaub oder am Wochenende auch gerne im Restaurant verwöhnen. Zunehmend werden ja Seniorenteller angeboten, die meist mit etwas reduziertem Fleischangebot deutlich billiger sind.

Es ist mir ein lieber Brauch geworden, mich zum Essen im Restaurant stets mit Freunden abzusprechen. So haben wir gemeinsam verläßlich nette Gesellschaft und keiner muss den Abwasch machen.

Die Essgewohnheiten alter Menschen sind nicht mehr groß zu verändern. Aber dennoch sehe ich einige Trends bei mir und meiner Umgebung. Die fleischlose Kost nimmt zu, sie ist einfach leichter zu beißen und zu verdauen und auch preiswerter. Obst und Salate werden mehr geschätzt, als in der Jugend. Die Portionen werden kleiner, das Essen wird etwas einfacher, man braucht nicht mehr so viele Kalorien wie früher. Aber Süßes genascht wird vielleicht etwas mehr.

Einige Tipps für die Seniorenernährung

Ein Vorrat an Lebensmitteln im Haus hilft, bei schlechtem Wetter (z.B. Glatteis) oder gesundheitlichen Problemen die Ernährung zu sichern.

Gemeinsam essen erhöht die Lebensqualität. Singles können sich zu Essclubs zusammenschließen. Entweder man kocht gemeinsam oder geht gemeinsam essen.

Neues Essen auszuprobieren verhindert zu einseitige Ernährung.

Frühstück nicht ausfallen lassen.

Wenn man Zuhause ist, reichlich trinken! Unterwegs ist dies oft ein Problem, wenn es zu wenige öffentliche Toiletten gibt.

Wer für Senioren kocht, sollte bedenken, dass das Schneiden vielleicht Probleme macht. Also Fleisch vorschneiden und Fische filetieren, am besten grätenfrei zubereiten, dann kann man sich auch die Brille sparen. Löffel müssen tief genug sein, damit man auch mit zittrigen Händen nicht zuviel verschüttet. Manche Besteckformen sind für Seniorinnen völlig ungeeignet, bewährt hat sich die klassische Form des WMF Augsburger Faden (in Cromargan).

SILIT Knoblauchpresse

Meine Lieblingsknoblauchpresse von Silit

Ein wesentlicher Trend aber ist das Kochen alter Männer. Viele hatten während ihrer aktiven Phase einfach keine Zeit dazu, lernen aber im Alter, dass sie dadurch nicht nur Arbeit gespart haben, sondern auch Lebensfreude vermissen mussten und dass sie jetzt mit Kochen viel mehr Selbständigkeit bewahren können.

Zum Schluss füge ich einige eigene Rezepte an, die man mit etwas Grundkenntnissen leicht nachkochen kann. Die Grundkenntnisse holt man sich am besten in einem Kochkurs oder von einem Kochbuch.

Seniorenklubs und Volkshochschulen, aber auch Fernsehsender (besonders geschätzt von mir der unterhaltsame Tim Mälzer), bieten hierfür genügend Wissen an. Kochen ist keine Kunst, sondern Übung, hat meine Mutter immer gesagt. Und zum Üben haben die Senioren jetzt genug Zeit.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Kaiserpasta

Schlemmerfilet

Träuble Chutney

Weizenfrikadellen

Hokkaiodo Kürbissuppe

Gemüsepfanne aus dem Backrohr

Brot backen

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Kaiserpasta

Bis auf meine Zeit in den USA, wo Seafood nicht nur gut, sondern auch sehr preiswert war, habe ich mich nie an Garnelen satt essen können. Sie waren bei uns, vor allem in den Restaurants, einfach zu teuer.

Jetzt hat ALDI mir die Erfüllung eines großen Traums möglich gemacht. Die 225 g Packung King Prawns (provencal) machen mich richtig gut satt und glücklich. Nach Vorschrift zubereitet, mit ein bis zwei Knoblauchzehen aufgepeppt, auf einem kleinen Teller Spaghetti oder anderer Pasta serviert, dazu ein Glas Wein, was gibt es Köstlicheres?

Noch stundenlang spüre ich diese Harmonie in Mund und Magen und mein Name Kaiserpasta ist dafür gut gewählt, finde ich. Denn wahrlich wie ein Kaiser fühle ich mich. Die Kochzeit von etwa 15 Minuten ist dafür gut investiert.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Schlemmerfilet mit Backofenkartoffeln

Unter diesem Namen gibt es einige Produkte, so richtig schmeckt mir aber nur das fette "a la Bordelaise". Beim Studium der Kochanleitung ist mir aufgefallen, dass es so lange im Umluftherd sein muss, wie Backofen - Kartoffeln. Also was liegt näher, als beides zusammen zu garen.

So lege ich nicht nur das Filet in der Aluschale aufs Backblech, sondern auch gleich die Kartoffeln daneben, auf Öl und etwas Kümmel gebettet und damit auch bestrichen. Große, gut gewaschene Kartoffeln werden in einige Teile zerschnitten, kleine nur halbiert. Vorbereitungszeit keine 5 Minuten, nach etwa 45 Minuten steht ein köstliches Essen auf dem Tisch.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Träuble Chutney

Als stolzer Besitzer von schwarzen und roten Johannisbeere- und Stachelbeersträuchern fahre ich jedes Jahr eine Ernte ein, die ich roh schlecht wegessen kann. Marmelade esse ich wegen des Zuckers keine und so habe ich mich entschlossen aus den Träubles eine Art Chutney zu machen.

Die Zubereitung ist extrem einfach. Bodenbedeckt Öl in den Kochtopf, dann grob geschnittene Zwiebeln dazu, bis sie glasig werden (nicht anbräunen!), dann die gut gewaschenen, entstielten Träuble (ganz wichtig ist der Anteil an den schwarzen) dazu. Ein großer Löffel Honig gibt zusätzliche Süße, geschnittene Chilischoten, Pfeffer und Knoblauch die Schärfe. Alles solange aufkochen, bis sich ein Gsälz (Marmelade) ergibt. Die Mischungsverhältnisse sind unkritisch und jeder kann sein eigenes Chutney kreieren.

Kalt oder warm ideal zu allen Arten von Fleisch (ich esse am liebsten Fleischpflanzerl oder auch Weizenfrikadellen dazu) oder auch nur Bratkartoffeln.

Je nach Menge längere Vorbereitungszeit, etwa 20 Minuten Kochzeit.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Weizenfrikadellen oder Weizengranulat

Ein gar köstliches, sehr preiswertes Essen, das sättigt und im Gegensatz zu manch anderem, kalorienhaltigem, süßem Zeugs auch lange anhält. Man muss es gut beißen können, braucht also noch ein stabiles Gebiss. Wenn die Frikadellen in der Form misslingen, kann man das "Granulat", die gebratenen Körner, auch ungeformt essen. Ich bevorzuge inzwischen das Granulat, es lässt sich leichter portionieren und benötigt weniger Fett. Und man kann es problemlos kalt stellen und wieder in der Mikrowelle erhitzen. Ich esse gerne Tsaitsiki dazu oder auch Chutney.

Die Zubereitung ist einfach, braucht aber lange Vorbereitung. Zuerst muss man den Weizen zubereiten: Man kocht ihn wie Reis, 1 Volumen Weizen, zwei Volumen Wasser. Unbedingt vorher 10 Stunden einweichen (z.B. über Nacht), dann im gleichen Wasser aufkochen und ca. 45 Minuten ausquellen lassen. Ich verwende den Weizen von Davert, den es als Kilopackung in Bioläden gibt.

Zum fertigen, noch warmen Weizen kommen dann Eier, Semmelbrösel, unbedingt kleingeschnittene Blattpetersilie, sie gibt dem ganzen den Geschmack, kleingeschnittene Zwiebel, Pfeffer und Salz und was man sonst noch gerne in den Frikadellen hat. Ich gebe auch Knoblauch und Koreander dazu, dann braucht man weniger Salz. Es passt aber auch geriebener Käse oder ein Chiligewürz. Alles gut zu einem Teig durchmischen und die geformten Frikadellen oder die durchgemischte Körnermasse in einer passenden Pfanne mit wenig, aber sehr heißem Öl von beiden Seiten so lange anrösten, bis die Körner knusprig sind. Bei Granulat muss man ständig umrühren. Ein guter Indikator, wenn alles fertig ist, ist die Petersilie: Sie darf beim Braten nicht verbrennen.

Mengen für 2 Personen Mengen für 6 Personen
1/4 Liter Wasser
dazu 1/8 Liter Weizen-Körner
über Nacht einweichen
wie Reis kochen

1 Ei
3 Esslöffel Semmelbrösel
Prise Salz, Pfeffer, Koreander
Reichlich geschnittene Blattpetersilie
1 kleine Zwiebel

Öl zum Herausbacken

500g Weizen
0,75 l Wasser
10 Stunden einweichen
wie Reis kochen

3 Eier
9 Esslöffel Semmelbrösel
1/2 Teelöffel Salz, Pfeffer
1 Bund Blattpetersilie
1/4 große Gemüsezwiebel

Öl zum Herausbacken

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Hokkaido Kürbissuppe

Diese Kürbisse schmecken nicht nur gut, man schält sie auch nicht, dadurch wird die Zubereitung sehr einfach. Ein kleiner oder ein halber großer Kürbis ergeben einige Teller Suppe, die man auch bestens einfrieren kann.

Kürbis waschen, in zwei Hälften schneiden (am besten quer, dann geht es leichter), die Kerne mit einem Löffel rausschälen und entsorgen, den Rest in eher walnussgroße Stücke schneiden.

Eine kleine Zwiebel nicht zu fein schneiden, in Olivenöl anschmelzen, die Kürbisstücke dazugeben, mit soviel Wasser aufgießen, dass alle Stücke bedeckt sind. Zwei kleine Kaffeelöffel Suppenbrühe dazu, je nach Geschmack Knoblauchzehen und eine kleine, scharfe Pepperoni.

8 Minuten Kochzeit genügen, danach mit dem Mixstab alles zerkleinern und auf kleiner Flamme noch 2 Minuten nachkochen und dann auskühlen lassen. Wer es als Hauptessen isst, kann noch Würste hineinschneiden, die in diesen letzten 2 Minuten auch genügend warm werden. Ich füge keine Sahne dazu, aber natürlich schmeckt das sehr gut. Vor dem Servieren etwas Muskatnuss drüberreiben. Zubereitungszeit nur etwa 20 Minuten!

Übrigens, Hokkaido Kürbisse wachsen perfekt auch in unserem Klima, am besten auf dem Komposthaufen. Einfach einige Samen dort ablegen, wenn man die Kerne beim Kochen ausschält.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Gemüsepfanne aus dem Backrohr

Ich koche das gerne, um den Kühlschrank zu leeren oder um viele Vegetarier satt zu bekommen. Gemüse, z.B. Auberginen, Stangensellerie, Karotten, Champions, Zwiebeln in grobe Stücke schneiden, auf die Backpfanne legen, mit Öl, Salz und Pfeffer gut durchmischen. Wenn es nicht vegetarisch sein muss, passt auch in dicke Scheiben geschnittene, fette Bratwurst dazu.

Dann das ganze ins vorgewärmte Backrohr, Mitte, etwa 30 Minuten, bei 140 Grad Umluft. Dann kurz raus, alles nochmals gut durchmischen und jetzt erst Knoblauch und andere Gewürze, z.B. Majoran (Oregano), Kerbel druntermischen, die jetzt nicht mehr verbrennen können, weil schon genügend Saft in der Pfanne ist und nochmals 10 Minuten bei 120 Grad weiterschmoren.

Dazu passen sehr gut Kartoffeln, die ich extra koche, weil es dann leichter abzuschätzen ist, wann sie durch sind (je nach Größe zwischen 25 und 30 Minuten Kochzeit). Ein köstliches, sehr preiswertes Essen, das auch jeder Anfänger leicht nachkochen kann.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Brot backen

Hat man genügend Platz in der Küche, dann empfehle ich eine eigene Brotbackmaschine. Früher habe ich darüber nur gelächelt, aber nachdem ich mir eine gekauft habe (Unold 8695 Brotbackautomat, sehr empfehlenswert!) habe ich schnell die Vorteile erkannt. Immer frisches Brot, kein Brot mehr einfrieren und auftauen müssen, kein Gang zum Bäcker mehr notwendig, keine schwere Einkaufstasche. Ich kann die Gewürze dazufügen, die ich im deutschen Brot oft vermisse (Kümmel und Koriander), die Bedienung ist kinderleicht, die Kosten der Maschine amortisieren sich in kurzer Zeit.

Ich kaufe die 500g Backmischungen in größeren Mengen beim Penny Markt, wechsle ab, damit es immer wieder neu schmeckt. Ein Glas lauwarmes Wasser in die Maschine, die Brotbackmischung dazu, Gewürze nach Belieben und nach drei Stunden gibt es leckeres, frisches Brot. Die dabei entstehenden 750g Brote unterscheiden sich vom Bäckerbrot nur durch ein Loch am Boden, das vom Rührwerk stammt, aber dafür kosten sie nur einen Bruchteil davon.

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Küchengeräte Einkaufsliste für den Single Senioren Gourmet Haushalt

Ein guter Freund ist mit 60 Jahren wieder Single geworden. Da er weiß, dass ich regelmäßig koche, hat er mich gebeten, für ihn doch eine Einkaufsliste für seinen neuen, kleinen Haushalt zusammenzustellen. Aufs Geld musste er nicht besonders schauen, er wollte Qualitätsprodukte, an denen man Freude hat und mit denen man gut kochen kann. Das war sein Ziel! Hier mein Vorschlag, der vielleicht auch für manchen jungen Haushalt nützlich ist.

Zwei Exemplare von einem 20cm Edelstahltopf, 12 cm hoch, mit Glasdeckel (auf Discounter Sonderangebote achten). Bei Sets schauen, dass kein Topf mehr als 20 cm Durchmesser hat. Diese großen Töpfe braucht man zu selten! Ein Topf sollte einen dicken Boden zum fettarmen Kochen haben.

Dazu passend für die leichte Küche ein Bambus Dämpfer (Steamer) Set, 17cm, 3 - tlg, erhältlich im China Laden oder auch bei Amazon (wer hier bestellt, finanziert damit auch diese Seniorenfreundlich-Präsenz)

http://www.amazon.de/gp/product/B0018IA5J4?tag=praxilogie&

Bei Pfannen kein Durchmesser größer als 24 cm, außer man brät viel Fisch! Wer nicht sparen muss, kauft die gusseiserne Le Creuset Sautè Pfanne 24 cm schwarz, die ewig hält.

http://www.amazon.de/gp/product/B0000AR0ID?tag=praxilogie&

Sie ist aber wirklich schwer (2,7kg) , vielleicht tut es auch ein leichteres, billigeres Model, das man öfter austauscht. Immer auf hohen Rand achten! Zum Beispiel die Tefal D25304 PERFORMA Pfanne o.D. ø 24 cm. Sie ist ohne Deckel, aber der ist oft ja schon im Haushalt von einer früheren Pfanne vorhanden.

http://www.amazon.de/gp/product/B000CENTXE?tag=praxilogie&

Als Zusatz braucht man Pfannenwender, z.B. gleich den Küchenutensilien - Set von IKEA, das ist auch gleich eine überaus nützliche Wende-Zange dabei

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00114252

Ebenfalls unentbehrlich zum Kochen ist ein Kurzzeitmesser, z.B. der TFA Dostmann 38.2013 Elektronischer Timer. Er weckt laut und läuft mit einer AAA Batterie. Zuverlässige, mechanische Kurzzeitwecker sind leider kaum noch erhältlich.

http://www.amazon.de/gp/product/B000SIU66M?tag=praxilogie&

Schneidebretter am besten als Set, spülmaschinenfest und messerschonende Oberfläche. Dies ist besonders wichtig, wenn man Keramikmesser verwenden will. Z.B.  das platzsparende Frühstücksbretter- Set 7 tlg. mit 6 Brettchen.

http://www.amazon.de/gp/product/B0017DMY62?tag=praxilogie&

Messer sind eine Weltanschauung. Sehr praktisch sind kleine Universalmesser, rostfrei, durch die feine Säge unentbehrlich für das Schälen gekochter Kartoffeln oder das Schneiden von Tomaten, z.B. GRÄWE Universalmesser mit feiner Säge MADE IN SOLINGEN, Griff aus schwarz/weißem Kunststoff von Günter Gräwe GmbH

http://www.amazon.de/gp/product/B001L8YRHW?tag=praxilogie&

Ich verwende gerne zum Gemüseschneiden auch ein sehr preiswertes, rostfreies MARSVOGEL Messer, das auf Wochenmärkten verkauft wird. Wer Brotschneiden will, braucht ein Brotmesser, am besten gleich mit einem Holzbrett und Krümelschale, z.B. das GRÄWE Brotschneidebrett mit Schublade und Edelstahl-Brotmesser

http://www.amazon.de/gp/product/B00133Q4CQ?tag=praxilogie&

oder ein anderes bewährtes Brotmesser von Zwilling

http://www.amazon.de/gp/product/B00133Q4CQ?tag=praxilogie&

Unbedingt notwendig ist auch ein Mixstab. Ich verwende den kräftigen

http://www.amazon.de/gp/product/B000FH8TQK?tag=praxilogie&

Wer viel schälen will, braucht einen Sparschäler - GEFU Pendel-Sparschäler, NEU in Edelstahl

http://www.amazon.de/gp/product/B0012UZV9W?tag=praxilogie&

http://www.amazon.de/gp/product/B002M30Q8E?tag=praxilogie&

Zum Gemüsereinigen eine Gemüsebürste aus Kokosfaser

http://www.amazon.de/gp/product/B000QG7A6U?tag=praxilogie&

Sehr praktisch ist ein Standsieb, lieber etwas größer als zu klein, z.B. das Berghoff 1109497 Standsieb 25,5 x 10,5 cm

http://www.amazon.de/gp/product/B002GP7HPI?tag=praxilogie&

Fürs Reinigen, Putzen und Schälen, aber natürlich auch zum Kochen verwende ich einen großen WOK aus Edelstahl, Durchmesser 35 cm, Fissler 06 823 35 001 Wok Kunming 35 cm mit Glasdeckel, neben der Brotbackmaschine mein größtes Küchengerät.

http://www.amazon.de/gp/product/B0019MGHGE?tag=praxilogie&


Porzellan von Selbmann Weiden, ganz weiß, gibt es im Fachhandel sehr preiswert. Auch der Single-Haushalt braucht davon einige Sets, vor allem wenn eine Geschirrspülmaschine eingesetzt wird.

Großer Teller, 25 cm Durchmesser (nicht größer, damit er noch in die Geschirrspülmaschine passt)
Kleiner Teller, 21 cm Durchmesser (als Frühstücksteller)
Suppenteller, 22 cm Durchmesser, 4 cm hoch, für Suppen und Salate

Als Gläser empfehle ich große, massive, in denen man auch heiße Getränke servieren kann. Sie kommen meist aus der Türkei und es gibt sie bei IKEA.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80081733

Unter den Bestecksformen finde ich für Senioren das Augsburger Faden am angenehmsten. z.B. Auerhahn Augsburger Faden 4tlg. Besteckgarnitur in Geschenkkassette Edelstahl.

http://www.amazon.de/gp/product/B00012SVGW?tag=praxilogie&


Schon etwas für die Kochspezialisten sind folgende Produkte, die man aber sehr schätzen wird:

Ein großer, schwerer Mörser aus Granit mit Stößel, zum frischen Mahlen der Gewürze.

http://www.amazon.de/gp/product/B001JSSSWY?tag=praxilogie&

Wer die vielfältigen Möglichkeiten eines Mörsers nicht nutzt, sondern damit nur Pfeffer mahlt, verwendet besser eine Pfeffermühle, immer mit Peugeot Mahlwerk und einstellbarem Mahlgrad, z.B. die Peugeot FIDJI kirsche - 20 cm - Pfeffermühle.

http://www.amazon.de/gp/product/B0009KS3SC?tag=praxilogie&

Eine Küchenwaage mit Zuwiegefunktion - Soehnle 66110 Digitale Küchenwaage Olympia

http://www.amazon.de/gp/product/B001G0MP9C?tag=praxilogie&

Eine Salatschleuder und große Salatschüssel - Küchenprofi 13 7008 28 00 Edelstahl Salatschleuder

http://www.amazon.de/gp/product/B00008WVAG?tag=praxilogie&

Die LURCH 220260 Duo-Reibe fein + mittel. Ein neues Produkt, sehr scharf! Nur verwenden, wenn man noch gut sieht, sonst ist die Verletzungsgefahr zu groß!

http://www.amazon.de/gp/product/B0014D2WBC?tag=praxilogie&

Hobbykoch Otto Buchegger aus Tübingen

Hobbykoch Otto Buchegger

Logo der Seniorenfreundlich - Seiten von Otto Buchegger

Homepage

Aktivitäten
Alltag - Tipps
Alt werden
Alternde Gesellschaft
Alzheimer-Demenz
Arbeitsmittel
Assistenz
Auto
Banken
Besser drauf
Besser-Schlechter
Checkliste D
Computer
Dienstleistungen
Digitalradio DAB+
Einkaufszentrum
Ende
Erben und Vererben
Erfahrung
Essen und Kochen
Finanzberatung
Geld und Besitz
Geragogik
Geschenke
Gesundheit
Handy und Telefon
Hören
Hotels
Humor
Internet Design
Internet nutzen
Jugend - Tipps
Kleidung
Klimakatastrophe
Kontakte
Körperpflege
Links und Literatur
Medien
Mentales Alter
MP3 Player
Partnersuche
Pedelec
Pisa Test
Politik
Porträt - Fotos
Produkte
Rätsel-Quiz
Reisen
Ruhestand
Sauna
Schlafen
Sehen
Seniorenarbeitsplätze
Seniorenmarketing
Senioren-Themen
Service
Singen
Soziale Netze
Spenden
Sport
Sun City
Tanzen
Termine
Tod-Bestattung
Todesfall-Info
Toiletten
Trends
Umfragen
Universität
Unterhaltung
Veranstaltungen
Verpackungen
Versicherungen
Videos
Vision
Wahrnehmung
Warum
Wohnen

E-Mail
Impressum
Großer Text
Werbung

Für die Generation 60+

AMAZON
BUCHEGGER.COM
DENKSTELLE
EWIGER GARTEN
OPA OTTO
PRAXILOGIE
REISEBERICHTE
SPASSPOST
TUEPPS

Für die Generation 60+

Für die Generation 60+

Für die Generation 60+

www.seniorenfreundlich.de/essen-kochen.html

Creative Commons Lizenzvertrag 2011 Otto Buchegger, Tübingen

HOME - Senioren besser verstehen Impressum zur Seniorenfreundlich Präsenz Email an Otto Buchegger Suchen auf seniorenfreundlich Opa Otto auf Google+
Opa Otto Blog Senioren besser verstehen, der Ratgeber für Senioren und ihre Betreuer aus Tübingen EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA Buchegger Denkstelle auf www.buchegger.de Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger auf www.buchegger.com Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof aus Tübingen Tübingen Tipps von Otto Buchegger
SPAPO - Die Spasspost aus Tübingen von Philipp Buchegger Stamps Briefmarken Seite von Gerhard Buchegger Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen YouTube Videos Wikipedia English